Soforthilfe: ökologische Bettwanzenbekämpfung im Wärmeverfahren und erfahrenen Bettwanzen Spürhunden.

Vermehrungsgefahr: 
Weibliche Bettwanzen produzieren während ihrer Lebensdauer (bis zu 1.5 Jahren) 150 bis 500 (!) Eier, die täglich in ihren Verstecken (Ritzen, Fugen) abgelegt werden.

Bettwanzen sind nachtaktive Blutsauger an Menschen und Haustieren. Ovale Form, 6-8 mm gross und rötlich gefärbt (Grössenvergleich mit einem Apfelkern).
Bettwanzen ertragen Kälte und können bis zu 1 Jahr hungern. Bisse bleiben während des Schlafes unbemerkt, führen danach jedoch zu juckenden Stellen.
Ab 35 Grad werden Bettwanzen mobilisiert. Der Wärmetot (Letaltemperatur) von Bettwanzen liegt bei +45 Grad Celsius.

Unsere Vorgehensweise bei der Bettwanzenbekämpfung basiert auf dem „European code of practice “ (ECoP) www.bedbug.org.au

Wir bieten Ihnen eine ökoligische Bekämpfung mit Spezialöfen (Thermobehandlung) und eine Erfolgsgarantie durch ein unabhängiges, professionelles Bettwanzen Spürhundeteam, dass Ihnen die Befallsfreiheit schriftlich bestätigt. „Wir halten, was andere versprechen“.

Wir beraten Sie gerne: 0848 111 777