Tauben bekämpfen

Professionell, flexibel und günstig

Fassadenschutz gegen Tauben

Beispiel Stadt Zürich: Zirka 6’000 Stadttauben (Columba livia livia) hinterlassen jährlich mehrere Tonnen säurehaltigen Kot an Gebäuden. Dieser verursacht materielle und hygienische Schäden an Liegenschaften. Folgen sind verätzte Baumateralien, hohe Reinigungskosten und Wertverminderung der Liegenschaft.

Menschen können sich durch den Kontakt mit Tauben oder Taubenkot mit Krankheiten infizieren. Ein Beispiel für einen Erreger, der durch Tauben inhalativ auf Menschen übertragen wird, ist Ornithose (eine bei Vögeln verbreitete Infektionskrankheit), der eine Lungenentzündung hervorrufen kann. Taubenparasiten wie Milben, Zecken und Flöhe sind für Menschen unangenehm und führen zu juckenden Stichen.

Professioneller Taubenschutz

Was tun gegen Tauben? Was hilft gegen Tauben? Welches Taubenabwehr-System bietet langfristige Sicherheit gegen Tauben am Objekt? Taubendrähte? Tauben-Spikes-System? Netzsysteme gegen Tauben?

Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir vor Ort, welches Taubenabwehr-System unter Berücksichtigung möglicher Kriterien wie z.B. besondere Charakteristik der Liegenschaft, Denkmalschutz, Bauästhetik, Wahl der Materialien, das effektivste und kosteneffizienteste ist. Aus 30 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen professionelle Taubenschutz-Systeme mit besten Materialien für einen langfristigen Schutz vor Tauben.

Ihr Nutzen

  • Sauberes Erscheinungsbild und Werterhaltung der Liegenschaft
  • Wichtiger Beitrag zum Gesundheitsschutz
  • 30 Jahre Erfahrung im Fassadenschutz

Spatzen/Kleinvögel in Storenkästen

Kleinvögel wie Spatzen nisten vermehrt in Storenkästen, wo sie Schutz und Sicherheit finden, um dort ihre Nester zu bauen. Für Hausbesitzer und Immobilienbewirtschafter stellen Kleinvögel durch Kotablagerungen, Nistmaterialien, Parasiten und Lärm ein grosses Problem dar. Ist ein Vogelnest am Haus oder in einem Rolladenkasten, können Vogelflöhe (Ceratophyllus gallinae) über offene Fenster in Häuser eindringen. Unsere Vogelschutz-Systeme bieten einen langfristigen Schutz gegen Kleinvögel. Gerne beraten wir Sie vor Ort.

Schonzeit

Die Hauptsaison für den Nestbau erstreckt sich von April bis Mai. Spatzen stehen unter Artenschutz, was bedeutet, dass von Mitte April bis Mitte August keine Nistplätze entfernt werden dürfen.

Wir beraten Sie gerne vor Ort: 0848 111 777